Fussball Camp 2015

Geschrieben von Carola Wilke am . Veröffentlicht in Fußball Meldungen

Plakat 2015 Seite 1 600

Insgesamt haben sich 161 Teilnehmer zu unserem Traningscamp, das vom 17. bis 19.07.2015 auf der neuen Sportanlage des FC Huntlosen stattfinden wird, angemeldet. Die Jahrgänge von 1998 bis 2009 sind mit 128 männlichen und 33 weiblichen Teilnehmern vertreten, wobei 91 aus dem eigenen Verein und 70 Teilnehmer aus der Umgebung stammen. In Insgesamt 12 Gruppen auf 3 Sportplätzen werden hier über 3 Tage Trainingseinheiten und Wettbewerbe durch 28 Trainer und Betreuer durchgeführt. An diese Stelle schon einmal Dank an die vielen ehrenamtlichen Helfer. Die Ausstattung ist vollständig eingetroffen (trotz Poststreiks) und wird in den nächsten Tagen individuell bedruckt. Für den 18.07. wurden 200 Pizzen geordert und am Sonntag, den 19.07. rechnen wir mit einem Verzehr von 500 Bratwürstchen und etlichen Portionen Pommes. Für Getränke ist natürlich auch während der gesamten Zeit gesorgt.

An diese Stelle noch einmal der Dank an alle Sponsoren (LZO, HVH Hausmann und der DMK), sowie an unsere Lieferanten (Sport Böcker (Ausstattung), MP Werbung (Druck), San Marino (Pizza), HVH (T-Go Getränke), sowie den Müllers (Bratwurst und Pommes).

In 2017 besteht der FCH dann 50 Jahre, das wäre ein willkommender Anlass, so ein Trainingscamp dann zu wiederholen.

Dank an die vielen Teilnehmer. Wir freuen uns schon jetzt auf das Bild, wenn sich so viele auf unseren Sportanlagen tummeln.

Vorbereitung 1. Herren für die Saison 2015/2016

Geschrieben von Carola Wilke am . Veröffentlicht in Fußball Meldungen

Herren

Der erreichte Aufstieg gerade gefeiert, geht die Planung für die nächste Saison wieder los. Die 1. Herren fängt, ab dem 25.06.2015 für das Saisonziel Klassenerhalt in der 1. Kreisklasse, an zu trainieren. Neben dem Training am Dienstag und Donnerstag, jeweils von 19:30 Uhr bis 21 Uhr bestreiten die Jungs 5 Testspiele.

  1. Samstag, 04.07.2015 in Harpstedt gegen die 1. Mannschaft. Anpfiff 16 Uhr
  1. Samstag, 10.07.2015 in Huntlosen gegen TSV Großenkneten 1. Anpfiff 20 Uhr
  1. Freitag, 17.07.2015 in Huntlosen gegen SW Oldenburg II. Anpfiff 20 Uhr
  1. Samstag, 25.07.2015 in Munderloh: Turnierteilnahme. Beginn 14 Uhr
  1. Mittwoch, 29.07.2015 in Ganderkesee gegen die 1. Mannschaft. Anpfiff 19:30 Uhr

Ab dem 02.08.2015 geht der Ernst los und die Herren starten im Krombacher Pokal beim Gegner VfL Steum. Sollte dort ein Sieg erkämpft werden, trifft die Mannschaft auf den Sieger der Begegnung GW Kleinkneten – VfR Wardenburg. Ein Wochenende später beginnt der Kampf um Punkte für den Verbleib in der 1. Kreisklasse. Gegner und Spielort steht noch nicht fest, wird aber sofort ergänzt, wenn der Spielplan feststeht.

Sieg und Niederlage für A-Jugend

Geschrieben von Carola Wilke am . Veröffentlicht in Fußball Meldungen

IMG 0037

Während die A2 ihr Spiel gegen Munderloh mit 3:1 zu Hause gewann, mussten sich die A1 Jungs gegen Emstek/Höltinghausen 6:1 geschlagen geben.

Nichts zu holen gab es für die A-Jugend 1. Mannschaft beim designierten Landesliga Aufsteiger. Lediglich 15 Min. hielten sich die Spieler an die taktischen Vorgaben und kassierten noch vor der Pause vier Gegentreffer. Der Anschlusstreffer durch Yannick Bauer war an diesem Tag nur Ergebniskosmetik. Zudem verlor die SG noch ihren Caprain nach Undiszipliniertheit und Unsportlichkeit. Nur noch zu zehnt ließ die SG nach Umstellung weniger zu. Ein Abseitstor und ein weiterer Treffer folgen zum 6:1 Endstand. Am Freitagabend, geht es im direkten Duell gegen Metjendorf um den Klassenerhalt. Anstoß ist um 19:30 Uhr in Großenkneten.

Besser machte es dagegen die A-Jugend 2. Mannschaft. Die Jungs haben gut gespielt und sind durch Frieso Henze in Führung gegangen. Zur Halbzeit kassierten sie das 1:1. Durch Tom Kunst und Philipp Passon ergänzt, spielten die Jungs ihre Cleverness aus und gingen durch Treffer von Felix Brand und Tom Kunst mit 3:1 als Sieger vom Platz.

Siege für die A-Jugend

Geschrieben von Carola Wilke am . Veröffentlicht in Fußball Meldungen

A Jugend

Als TEAM präsentierte sich die SG schon vor der Partie gegen Molbergen. Damit auch Leon Fenslage beim Spiel dabei sein konnte, half die Mannschaft vorher beim Regal packen und trat mit ihm die Reise ins Cloppenburger Land an.

Mit dem Rücken zur Wand und noch keinem Auswärtssieg im Cloppenburger Land, reiste die SG zum Spiel nach Molbergen. Stark ersatzgeschwächt stellt sich die Mannschaft quasi von selbst auf. Beim Aufwärmen verletzte sich noch ein Spieler, so dass nur noch ein Auswechselspieler zur Verfügung stand. Nach kurzem Anlaufschwierigkeiten übernahm die SG die Offensive und erzielte in der 4. Minute durch Alec Lüdemann das 0:1. Kai Harberts erhöhte in der 7. Min. auf 0:2. Die Gastgeber zeigten Schwächen in der Defensive, wussten aber immer wieder gefährliche Nadelstiche zu setzen, so dass die Abwehr der SG immer aufmerksam sein musste. Leon Fenslage bedankte sich mit dem 0:3 in der 35. Min. bei seinem Team für die Hilfe beim packen. Die zweite Halbzeit verlief konzentriert, die SG musste aber im Tempo nach vorne den fehlenden Auswechselmöglichkeiten Tribut zollen. In der 89 Min. unterstrich Yannik Bauer seine Ambitionen auf die Torjägerkrone mit dem Distanzschuss zum 0:4 Endstand.

Ein weiterer Schritt Richtung Klassenerhalt zeigten die Jungs beim Spiel gegen den Aufstiegsaspiranten Abbehausen, der kurz vorher noch den Tabellenführer geschlagen hatte. Mit 4:3 wurde auf der heimischen Anlage der Gegner niedergerungen. Das 1:0 erzielte in der 3 Min. Timo Pöthing durch einen Strafstoß, das 2:1 Yannick Bauer, das 3:1 Alec Lüdemann, und das 4:2 erneut Yannick Bauer. Ein absolutes Spiel des Willens bei der Hitze und ein vollkommen gerechtfertiger Sieg. Zur Zeit befindet sich die SG mit 33 Punkten auf dem 6. Tabellplatz und hat den Klassenerhalt komplett in eigener Hand.

Kleinfeld-Ortspokalturnier

Geschrieben von Carola Wilke am . Veröffentlicht in Fußball Meldungen

IMG 6855

Sieg und Niederlage für die B-Juniorinnen

Geschrieben von Carola Wilke am . Veröffentlicht in Fußball Meldungen

Bild1

Am 12.05.2015 traten die FC H Mädels beim SVE Wildenloh an. Das 0:1 erzielte Pia Schamberg in der 26. Min. Doch kamen die Mädels trotz eines 1:0 im Rücken nicht ins Spiel. Das Ergebnis wurde mit in die Halbzeitpause genommen. In der zweiten Hälfte gegannen sie genauso verhalten. Die starken Aktionen kamen meist nur über die linke Seite. In der 50. Min. erzielte dann Pia Schamberg das 0:2. Das chaotische Spiel ging weiter. Es kamen kaum vernünftige Spielzüge zu Stande, trotzdem kam der FCH zum 0:3 erneut durch Pia Schamberg. In der 71. Min. traf der SVE Wildenloh durch einen verwandelten Handelfmeter zum Endstand von 1:3.

Am 21.05.2015 traten die Mädels zum Pokalhalbfinale beim TSV Ganderkesee an. Mit einer stark reduzierten Mannschaft (10 Spielerinnen) sind die FCH Mädels zum Spiel angetreten. In Absprache mit dem gegnerischen Trainer wurde die Mannschaftsstärke von 11 auf 9 Spielerinnen reduziert und das Feld verkleinert. Die Mädels haben über 80 Min. eine tolle mannschaftliche Gesamtleistung gezeigt. Und jede wirklich alles gegeben. Die Mannschaft musste an vielen Positionen umgestellt werden, da sieben Spielerinnen fehlten. Die größte Baustelle war die Abwehr. Doch die dort neu positionierten Spielerinnen haben ihre Aufgabe sehr gut gelöst. Leider hat es nicht für das Erreichen des Finales gereicht. Der FCH hat 2:3 verloren. In der 15 Min. schoss der TSV das 1:0 dem folgte in der 18 Min. das 2:0. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit erzielte Janne Hach das Tor zum 2:1. In der zweiten Halbzeit war das Zusammenspiel des FC Mädels wesentlich besser wie in der ersten Halbzeit. Trotzdem gelang es dem TSV Ganderkesee in der 47. Min. auf 3:1 zu erhöhen. Aber die FC Mädels haben nicht aufgegeben und weiter gekämpft. Und wurden durch das 3:2 von Ellen Schlag belohnt. Leider war das auch der Endstand. Es wäre mehr drin gewesen. Tolle Leistung.