Nachbericht zum Wochenende

Geschrieben von Carola Wilke am .

FCH Logo

Bereichts am Dienstag, 24.03.2015 spielten unsere Damen das für das Wochenende geplant Spiel gegen FC Ohmstede. Leider konnten unsere Damen nicht ganz an die gute Leistung aus dem Spiel gegen Post anknüpfen, das vorgezogene Heimspiel wurde 0:4 verloren. Die erste Hälfte konnten unsere Damen noch recht ausgelichen gestalten, so lag man zur Pause mit einem knappen 0:1 in Rückstand. Ab Mitte der zweiten Halbzeit dominierte dann der Gast und kam zu guten Torchancen, die teilweise kläglich vergeben wurden oder von unserere guten Ersatztorhüterin Anneke Budde zu nichte gemacht wurden. Spätestens mit dem 0:3 war dann der Wille, das Spiel noch zu drehen, gebrochen und man kassierte in den Schlussminuten noch den Terffer zum Endstand von 0:4. Doch auch hier, im Vergleich zum Hinspiel (0:13) , war eine Leistungssteigerung zu sehen.

Am Freitag, 27.03.2015 trafen unsere 2. Herren auf die zweite Mannschaft aus Tungeln. Durch Treffer von Tim Kotara, sowie Marcel Otte siegten die Männer mit 2:1.

Die erste Herren traf am Samstag auf den VfL Stenum III. Gleich zu Beginn waren es die Gäste die durch Kampf in Führung gingen. Und auch Mitte der ersten Halbzeit  trefen die Gäste zum 0:2. In der Halbzeitpause fand der Trainer die richtigen Worte. Ab der 68 Min. sollte es losgehen. Zum 1:2 traf Lyroy Schallock und Philipp Witte machte eine Minute später den Ausgleichstreffer. In der 75 Min. war dann wieder Lyroy Schallock der den FC 3:2 in Führung schoss. Aber die Hausherren wollten noch mehr. Sechs Min. später trag Eike Fiedler zum 4:2. Kurz vor Schluss macht Lyroy Schallock das 5:2 und das Endergebnis perfekt.

Für die 1. Herren geht es Gründonnerstag um 20 Uhr nocheinmal um Punkte. Gegner ist der TV Adelheide. Ostermontag kommt es dann zum Derby beim ASV. Anstoß ist da um 11 Uhr. Die Frauen bestreiten ihr nächstes Pflichtpiel am 19.04.2015 in Abbehausen. Doch vorher testen sie noch am 10.04.15 um 20 Uhr auf der eigenen Anlage den SF Littel. Beide Mannschaften freuen sich über zahlreiche Zuschauer