Rückblick auf das Wochenende

Geschrieben von Carola Wilke am .

FCH Logo

Ein schwarzes Wochenende erwischte die Mannschaften des FC Huntlosen.

Bereits am Freitag, verlor die zweite Mannschaft gegen Wildeshausen IV mit 3:2. Die Tore schossen Tim Kotara und Julian Fenslage.

Am Samstag trafen die B-Junioren auf die dritte Mannschaft des VfL Stenum. Das Spiel begann mit hohem Engagement auf beiden Seiten, doch leider lies dies auf Seiten der Huntloser schnell nach und die Stenumer kamen durch weit geschlagene Standards immer wieder gefährlich vor das Huntloser Tor, sodass er erste Treffer nicht lange auf sich warten ließ. Nach dem 1:0 der Hausherren passierte nicht mehr viel und wir gingen mit diesem Rückstand in die Pause. Nach der Pause begann  eine „überragende“ Viertelstunde unserer Jungs, die sie leider nicht genug nutzen und nur zum 1:1 Ausgleich durch Kevin Stoyke kamen. Danach gaben die Jungs das Zepter wieder an den VfL ab und diese machten ihre nächsten beiden Treffer zum 3:1 Endstand.

Ebenfalls am Samstag mussten unsere Damen gegen Jahn Delmenhorst auf der heimischen Anlage ran. Dieses Spiel stand von Anfang an unter keinem guten Stern. In der Hinrunde musste man sich, aufgrund des Spielabbruchs, aufs Übelste von Zuschauern, Trainern und Spielerinnen beschimpfen lassen. „20 Dinger“ wollte man uns einschenken, hieß es von Seiten des Gegners. Unsere Damen wollten von Anfang an gegen die körperlich betont spielenden Gäste mithalten, doch schon nach einer Minute kullerte ein Freistoß an Freund und Feind vorbei ins Tor. In den nachfolgenden 10 Min. erhöhte der Gast sogar auf 0:3 und man ahnte Schlimmes. Doch unsere Damen fingen sich wieder und mussten erst mit dem Pausenpfiff das 0:4 hinnehmen. Der zweite Durchgang verlief ähnlich wie der Erste. Unsere Damen standen tief und machten die Räume im Mittelfeld eng, so das der Gast „nur“ noch zu drei glücklichen Treffern kam (54./74./84.). Beide Mannschaften verhielten sich über die gesamte Spielzeit sportlich fair, lediglich die Gästetrainer brachten am Ende wieder Unruhe ins Spiel.

Am Sonntag spielte die 1. Herren in Hasbergen um Punkte. Mit einem Sieg, wäre der Aufstieg in greifbarer Nähe gewesen, es sollte aber nicht sein. Mit 3:1 ging das Spiel an die Hausherren. Sebastian Merz war hier der Torschütze für den FC Huntlosen.

Ab Mittwoch 29.04.2015 geht es dann in die nächste Runde. Die zweite Herren trifft auf eigener Anlage um 20 Uhr auf Ganderkesee III. Weiter geht es am Samstag, 02.05.2015. Die B-Junioren spielen um 14 Uhr gegen SG JDH Delmenhorst III und im Anschluss folgt die erste Herren um 16 Uhr gegen VfL Wildeshausen III.

Lediglich die Damen müssen reisen. Sie spielen Sonntagmittag um 13 Uhr in Hemmelte um Punkte.

Alle Mannschaften freuen sich über reichlich Unterstützung. Für das leibliche Wohl ist wieder immer bei den Heimspielen bestens gesorgt