Siege für die A-Jugend

Geschrieben von Carola Wilke am .

A Jugend

Als TEAM präsentierte sich die SG schon vor der Partie gegen Molbergen. Damit auch Leon Fenslage beim Spiel dabei sein konnte, half die Mannschaft vorher beim Regal packen und trat mit ihm die Reise ins Cloppenburger Land an.

Mit dem Rücken zur Wand und noch keinem Auswärtssieg im Cloppenburger Land, reiste die SG zum Spiel nach Molbergen. Stark ersatzgeschwächt stellt sich die Mannschaft quasi von selbst auf. Beim Aufwärmen verletzte sich noch ein Spieler, so dass nur noch ein Auswechselspieler zur Verfügung stand. Nach kurzem Anlaufschwierigkeiten übernahm die SG die Offensive und erzielte in der 4. Minute durch Alec Lüdemann das 0:1. Kai Harberts erhöhte in der 7. Min. auf 0:2. Die Gastgeber zeigten Schwächen in der Defensive, wussten aber immer wieder gefährliche Nadelstiche zu setzen, so dass die Abwehr der SG immer aufmerksam sein musste. Leon Fenslage bedankte sich mit dem 0:3 in der 35. Min. bei seinem Team für die Hilfe beim packen. Die zweite Halbzeit verlief konzentriert, die SG musste aber im Tempo nach vorne den fehlenden Auswechselmöglichkeiten Tribut zollen. In der 89 Min. unterstrich Yannik Bauer seine Ambitionen auf die Torjägerkrone mit dem Distanzschuss zum 0:4 Endstand.

Ein weiterer Schritt Richtung Klassenerhalt zeigten die Jungs beim Spiel gegen den Aufstiegsaspiranten Abbehausen, der kurz vorher noch den Tabellenführer geschlagen hatte. Mit 4:3 wurde auf der heimischen Anlage der Gegner niedergerungen. Das 1:0 erzielte in der 3 Min. Timo Pöthing durch einen Strafstoß, das 2:1 Yannick Bauer, das 3:1 Alec Lüdemann, und das 4:2 erneut Yannick Bauer. Ein absolutes Spiel des Willens bei der Hitze und ein vollkommen gerechtfertiger Sieg. Zur Zeit befindet sich die SG mit 33 Punkten auf dem 6. Tabellplatz und hat den Klassenerhalt komplett in eigener Hand.