Erstes Fußball-Hallen-Ortspokal-Turnier

am .

8 Mannschaften gewinnen, nur eine verliert.

Am 31.03.2007, von 13-18:00 Uhr,  fand in der neuen Sporthalle am Marschkamp, Huntlosen, das erste Fußball-Hallen-Ortspokal-Turnier des FC Huntlosen statt. Insgesamt neuen Mannschaften gingen an den Start und lieferten sich tolle faire Spiele, bei denen der Spaß und das „Dabei ist alles“ im Vordergrund stand. 

Alle Mannschaften hielten sich an die in der Ausschreibung definierten Regeln, wie nur 2 aktive gleichzeitig auf dem Platz zu haben und nur Huntloser Spieler und Spielerinnen einzusetzen. 

Einzige Ausnahme bildete die Mannschaft „be cool“ die mit 10 Spielern antrat, von denen nur 3 aus dem Ort kamen und die mit sehr übertriebenen Aktionen und unfairem Spiel, speziell im Endspiel, allen ein wenig den Spaß an diesem Turnier verdarben. Um eine Eskalation zu vermeiden wurde diese Mannschaft erst nach der Siegerehrung DISQUALIFIZIERT und für weitere Turnierteilnahmen gesperrt. 

Somit nahm das Turnier einen friedlichen, harmonischen Ausklang in dem die „Rockwürste“ das Turnier als erster Wanderpokalinhaber siegreich beendeten. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft „12 Füße für ein Halleluja“ vor der Mannschaft „Drei Eichen“ und dem „Mühlenhof“. Platz 5 ging an den „Traditionsverein“, gefolgt von „The Mixed“. Die „Saufziegen und Saufböcke“ wurden 7., die „Eltern der F-Jugend“ belegten den 8. Platz, allerdings stellten Sie mir Burk Scheumer“ den Torwart mit den spektakulärsten Paraden im Turnier.

(Link zu den Spielergebnissen)

(Link zum Bild der Siegermannschaft)