1. Herren starten mit 4:2 Auswärtssieg ins neue Jahr

Geschrieben von Jens Harders am .

Die 1. Herren startete mit einem 4:2 Auswärtssieg gegen den VfL Wildeshausen II. Das Spiel fing denkbar schlecht an, im Spielaufbau waren viele Fehler und so kamen die Wildeshauser besser ins Spiel und erzielten nach einer Ecke auch das 1:0 (7. Minute). Kurz danach hatte der Gastgeber sogar die Chance zum 2:0 dieses wurde aber durch unseren an diesem Abend sehr aufmerksamen Keeper Brandes vereitelt. Erst jetzt kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und es dauerte auch nur bis zur 13. Minute bis das 1:1 fiel. Jielg wurde im Strafraum gelegt umd Wiemken verwandelte den fälligen Strafstoss sicher. In der Folgezeit hätte es noch einen weiteren Elfer für uns geben können, dieser wurde aber nicht gegeben. Die Huntloser Mannschaft erspielte sich langsam ein Übergewicht dies zeigte sich auch an den Torchancen die sich jetzt einstellten. Besonders zwischen der 31. und 33. Minute wurden gleich 3 Großchancen vergeben. So dauerte es bis zur 44. Minute als der Wildeshauser Keeper völlig unbedrängt auf Jielg spielte und der dankend zum 1:2 einschob. Mit Beginn der zweiten Hälfte begann die stärkste Phase unserer Mannschaft und so kam man immer wieder zu Chancen und die Wildeshauser kaum noch ins Spiel. In dieser Phase fiel das 1:3 das nach einer super Kombination über mehr als 5 Stationen (Bundesligareif) durch den eingewechselten Rauh erzielt wurde. Leider wurden weitere Chancen die sich jetzt ergaben (Kopfball Jielg) nicht genutzt und so kamen die Wildeshauser durch eine Einzelaktion des aus dem Bezirksligakaders stammenden Kern (79. Minute) auf 2:3 ran und das Zittern begann. Aber auch diese 10. Minuten konnten überstanden werden und nach Zuspiel von Rauh konnte der ebenfalls eingewechselte Müller mit einem Heber zum Endstand von 2:4 vollenden. Weiter geht es für unsere Jungs am Dienstag um 19:30 an der Sandhatter Str. gegen den SV Tungeln. Am kommenden Samstag 14:00 Uhr steht dann das erste Heimspiel des neuen Jahres gegen den TuS Vielstedt an. Unsere 2. Herren war nicht ganz so erfolgreich um musste sich beim Delmenhorster TB III mit 3:2 geschlagen geben.