Ergebnisse vom Wochenende

Geschrieben von Jens Harders am .

Herren

Bookholzberger TB : FC Huntlosen     1:1

TuS Hasbergen II  : FC Huntlosen II  2:0

Frauen

FC Huntlosen : BsV Benthullen         9:0

1. Herren holen gegen den Bookholzber TB ein 1:1

Der Bookholzberger TB blieb auch im siebten Spiel in Folge unbesiegt. Gegen den FC Huntlosen war Trainer Christian Brinkmann mit dem 1:1 (1:1) hochzufrieden, denn der Gast besaß besonders im ersten Abschnitt Vorteile. Unerwartet ging jedoch der BTB in Führung. Torjäger Julian Arciczewski wurde von Huntlosens Keeper gelegt und verwandelte den Strafstoß zum 1:0 (25.). Mit nunmehr 15 Toren rückt Arciczewski dem in der Torschützenliste führenden Harpstedter Seibel (18 Netze) immer näher. Huntlosen fehlt so ein Knipser. „Wir hatten durchweg spielerische Vorteile, konnten uns aber vorne nicht entscheidend durchsetzen" kommentierte FCH-Coach Reiner Woytzik. Nur Joshua Feldmann traf zum Ausgleich nach 37 Minuten. In den zweiten 45 Minuten ließen die Gastgeber nicht mehr viel zu und erkämpften sich einen weiteren Punkt. (Snoa) Das nächste Spiel findet kommenden Sonntag !! 20.03., um 14:00 Uhr zuhause gegen den SV Baris Delmenhorst II.

1. Damen landen Kantersieg
 
Mit einem klaren 9:0 wurde der BSV Benthullen erwartungsgemäß vom Platz gefegt. Weitere sogenannte Hundertprozentige wurden hierbei sogar noch vergeben. In die Torschützenliste eintragen durften sich Susanne Thurau mit 5 Treffern sowie Anneke Budde, Karina Bakenhus, Christiane Harms und Janine Hesselmann mit jeweils einem Treffer.
Das nächste Spiel bestreiten unsere Damen am kommenden Samstag, den 19.03. um 16 Uhr bei Post SV Oldenburg. Das nächste Heimspiel ist dann wieder am 26.03. um 15 Uhr auf dem Sportpatz an der Schule. Zu Gast ist dann der VFL Stenum.

1. Damen landen Kantersieg
 
Mit einem klaren 9:0 wurde der BSV Benthullen erwartungsgemäß vom Platz gefegt. Weitere sogenannte Hundertprozentige wurden hierbei sogar noch vergeben. In die Torschützenliste eintragen durften sich Susanne Thurau mit 5 Treffern sowie Anneke Budde, Karina Bakenhus, Christiane Harms und Janine Hesselmann mit jeweils einem Treffer.
Das nächste Spiel bestreiten unsere Damen am kommenden Samstag, den 19.03. um 16 Uhr bei Post SV Oldenburg. Das nächste Heimspiel ist dann wieder am 26.03. um 15 Uhr auf dem Sportpatz an der Schule. Zu Gast ist dann der VFL Stenum.