Remi in letzter Sekunde

Geschrieben von Jens Harders am .

Am gestrigen Mittwochabend musste sich die 1. Herren mit einem in letzter Sekunde noch erzieltem 2:2 Unentschieden gegen den TV Jahn Delmenhorst II begnügen. Während des gesamten Spieles blieb der Gast aus Delmenhorst weitgehend ungefährlich und erzielte in der 37. und in der 68. Minute nach schlimmen Abwehrfehlern seine Treffer. Unsere Elf hatte mit einem Merz Kopfball nach Ecke (13. Minute) die beste Chance in der Anfangsphase. Nach ca. 17. Minuten konnte man auch noch einen Torschuss von Logemann verzeichnen. In der 27. Minute fiel dann das erste Huntloser Tor. Nachdem M.Petko nur durch ein Foul zu stoppen war, verwandelte Krzewina den fälligen Freistoss unhaltbar für den Jahn-Keeper. In der 2ten Hälfte rannte mann die meiste Zeit jetzt dem Rückstand hinterher ohne wirkliche Torchancen zu besitzen. Erst in den letzten 3. Minuten kam ein richtiges Aufbäumen gegen die Niederlage und als erstes hatte Krzewina mit einem Schuss der knapp am Tor vorbeistrich eine Torchance. In der 2. Minute der Nachspielzeit konnte dann endlich Wiemken nach Eckball unhaltbar einnicken und kurz danach kam der Schlusspfiff. Weiter geht es am kommenden Wochenende am Samstag dann steht das nächste Auswärtsspiel auf dem Plan Gegner hierbei ist der SC Colnrade. Anstoss ist um 16:00 Uhr.