Ergebnisse vom 21.11. bis 27.11.2011

Geschrieben von Jens Harders am .

2011-11-27

1. Herren mit Unentschieden gegen SC Colnrade

70 Minuten lang sah es nach einem klaren Heimsieg für den FC Huntlosen aus. Doch der SC Colnrade entführte schließlich mit toller Moral in Unterzahl noch einen Punkt, Huntlosen musste mit einem 3:3 (1:0) zufrieden sein. "Wenn ich das bei unserer Personalnot vorher gewusst hätte wäre ich einverstanden gewesen“ blickte Huntlosens Trainer Reiner Woitzyk zurück. Doch am Ende konnte er sich nicht so recht mit dem Punkt anfreunden. „Wir haben 70 Minuten lang alles richtig gemacht. Doch dann waren wir uns offenbar zu sicher.“ Zunächst hatte Kenan Krzewina mit einem Handelfmeter getroffen. Nach 52 Minuten gab es Gelb-Rot gegen Colnrades Daniel Gösling, kurz danach düpierte Martin Müller mit einem schnell ausgeführten Einwurf die SCC-Deckung. Timo Schindler war plötzlich frei durch und verwandelte zum 2:0. Spätestens nach Krzewinas 3:0 mit Foulelfmeter – Dennis Jielg wurde gelegt – war nach 70 Minuten mehr als eine Vorentscheidung gefallen. Doch ein Mann hatte etwas dagegen. Colnrades Legende Didi Kirchhoff, der seit zwei Jahren nicht mehr zum Kader zählt und heute nur aushalf. Zunächst traf Kirchhoff per Kopf (76.) nach Freistoß. Als dann Andre Sommerfeld nach einem Lattenabpraller mal wieder da stand, wo ein Torjäger stehen muss und zum 3:2 einschob (82.) schnürte der SCC trotz Unterzahl die Platzherren ein. Das 3:3 von Kirchhoff (86.) fiel fast zwangsläufig, es war Dietrich Kirchhoffs 200. Pflichtspieltor für den SC Colnrade. Tore: 1:0 Kenan Krzewina (25./HE); 2:0 Timo Schindler (53.); 3:0 Kenan Krzewina (70./FE); 3:1 Dietrich Kirchhoff (76.); 3:2 Andre Sommerfeld (82.); 3:3 Dietrich Kirchhoff (86.); Quelle: Snoa