Ergebnisse vom 09. bis 15.04.2007

am .

Mannschaft

Klasse

Heim

 

Gast

Ergebnis

1. Herren

LK

FC Huntlosen I

-

Baris II

1:3

A-Jugend

KK1

FC Huintlosen 1

-

SG Tu/Littel/Ach. 1

2:5

B-Jugend

KK1

SG DHI Harpstedt 1

-

FC Huntlosen 1

9:3

C-Jugend

KK1

FC Huntlosen 1

-

TSV Ganderkesee 1

3:2

D-Jugend

KK2

Bookholzberger TB 1

-

FC Huntlosen 1

1:1

E1-Jugend

KK1

FC Huntlosen 1

-

VfL Stenum 1

3:2

E2-Jugend

KK6

FC Hude 5

-

FC Huntlosen 2

14:2

F1-Jugend

KK2

FC Huntlosen 1

-

TuS Hasbergen 2

8:4

F2-Jugend

KK6

TSV Großenkneten 2

-

FC Huntlosen 2

8:0

G-Jugend

KK2

Sf Littel 1

-

FC Huntlosen 1

3:3

1. Damen

KL

SG Hude/Vielstedt 1

-

FC Huntlosen 1

19.04.07

B-Mädchen

KL2

FC Huntlosen 1

-

Post SV Oldenburg 1

ausfall

C-Mädchen

KL2

BW Bümmerstede 1

-

FC Huntlosen 1

0:10

E-Mädchen

KL2

Post SV Oldenburg 2

-

FC Huntlosen 1

0:4

Handball-Damen

KK2

FC Huntlosen 1

-

Tvd Haarentor 2

14:10

Leistungsklasse NWZ Bericht vom 16.04.2007: FC Huntlosen – SV Baris II 1:3. „Meine Mannschaft war gegenüber den letzten Begegnungen nicht wiederzuerkennen. Wir haben verdient verloren“, meinte FC-Coach Marc Wulferding. Er beklagte, dass mehrere FC-Spieler und auch er Schläge von Baris-Spielern bekommen hätten. Als Markus Bluhm offensichtlich von einem Gegenspieler geschlagen worden sei, hätte sich Wulferding auf den Platz begeben. Das habe den Gegner dazu animiert, ihn und andere FC-Spieler zu schlagen. Nach längeren Tumulten zeigte Schiedsrichter Michael Koch lediglich FC-Spieler Sven-Ole Hemme die rote Karte (57.).

Tore: 0:1 A. Schröder (10./ET), 0:2 (22.), 1:2 D. Petko (50./FE), 1:3 (57.).

Die B- und die A-Jugend legten einen klassischen Fehlstart hin und verloren auch die Spiele vom Wochenende klar. Gut lief es bei der C-Jugend, der E1 und der F1, die ihre Auftaktspiele zur Meisterschaftsrunde gewannen.

Alle Mädchen-Mannschaften gewannen ihre Spiele (soweit sie gespielt haben). Besonders hervorzuheben sind die C-Mädchen,  gewannen sie doch auch ihr zweites Spiel zweistellig. Somit stehen nach dem 2. Spieltag bereits 23:1 Tore zu buche, von den allein Mirja Budde 16 schoss.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.