Rückblick auf das Wochenende

Geschrieben von Carola Wilke am . Veröffentlicht in Fußball Meldungen

FCH Logo

Ein schwarzes Wochenende erwischte die Mannschaften des FC Huntlosen.

Bereits am Freitag, verlor die zweite Mannschaft gegen Wildeshausen IV mit 3:2. Die Tore schossen Tim Kotara und Julian Fenslage.

Am Samstag trafen die B-Junioren auf die dritte Mannschaft des VfL Stenum. Das Spiel begann mit hohem Engagement auf beiden Seiten, doch leider lies dies auf Seiten der Huntloser schnell nach und die Stenumer kamen durch weit geschlagene Standards immer wieder gefährlich vor das Huntloser Tor, sodass er erste Treffer nicht lange auf sich warten ließ. Nach dem 1:0 der Hausherren passierte nicht mehr viel und wir gingen mit diesem Rückstand in die Pause. Nach der Pause begann  eine „überragende“ Viertelstunde unserer Jungs, die sie leider nicht genug nutzen und nur zum 1:1 Ausgleich durch Kevin Stoyke kamen. Danach gaben die Jungs das Zepter wieder an den VfL ab und diese machten ihre nächsten beiden Treffer zum 3:1 Endstand.

Ebenfalls am Samstag mussten unsere Damen gegen Jahn Delmenhorst auf der heimischen Anlage ran. Dieses Spiel stand von Anfang an unter keinem guten Stern. In der Hinrunde musste man sich, aufgrund des Spielabbruchs, aufs Übelste von Zuschauern, Trainern und Spielerinnen beschimpfen lassen. „20 Dinger“ wollte man uns einschenken, hieß es von Seiten des Gegners. Unsere Damen wollten von Anfang an gegen die körperlich betont spielenden Gäste mithalten, doch schon nach einer Minute kullerte ein Freistoß an Freund und Feind vorbei ins Tor. In den nachfolgenden 10 Min. erhöhte der Gast sogar auf 0:3 und man ahnte Schlimmes. Doch unsere Damen fingen sich wieder und mussten erst mit dem Pausenpfiff das 0:4 hinnehmen. Der zweite Durchgang verlief ähnlich wie der Erste. Unsere Damen standen tief und machten die Räume im Mittelfeld eng, so das der Gast „nur“ noch zu drei glücklichen Treffern kam (54./74./84.). Beide Mannschaften verhielten sich über die gesamte Spielzeit sportlich fair, lediglich die Gästetrainer brachten am Ende wieder Unruhe ins Spiel.

Am Sonntag spielte die 1. Herren in Hasbergen um Punkte. Mit einem Sieg, wäre der Aufstieg in greifbarer Nähe gewesen, es sollte aber nicht sein. Mit 3:1 ging das Spiel an die Hausherren. Sebastian Merz war hier der Torschütze für den FC Huntlosen.

Ab Mittwoch 29.04.2015 geht es dann in die nächste Runde. Die zweite Herren trifft auf eigener Anlage um 20 Uhr auf Ganderkesee III. Weiter geht es am Samstag, 02.05.2015. Die B-Junioren spielen um 14 Uhr gegen SG JDH Delmenhorst III und im Anschluss folgt die erste Herren um 16 Uhr gegen VfL Wildeshausen III.

Lediglich die Damen müssen reisen. Sie spielen Sonntagmittag um 13 Uhr in Hemmelte um Punkte.

Alle Mannschaften freuen sich über reichlich Unterstützung. Für das leibliche Wohl ist wieder immer bei den Heimspielen bestens gesorgt

Fussballcamp 2015

Geschrieben von Jens Harders am . Veröffentlicht in Fußball Meldungen

Plakat 2015 Seite 1 600

  Flyer                                  Anmeldung

Sieg für die 1. Herren

Geschrieben von Carola Wilke am . Veröffentlicht in Fußball Meldungen

derby

Am Samstag, 18.04.2015 spielte die erste Herren gegen den Tabellenvierten FC Hude III. Es traf die beste Abwehr auf die zweitbeste Abwehr der Liga, und somit gab es nicht allzu viele Strafraumszenen. In der ersten Halbzeit waren es die Hausherren die mehr Ballbesitz hatten, allerdings taten sie sich schwer gegen die zwei tiefstehenden Viererketten der Huder. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte verwandelte Philipp Witte einen Freistoß. Der Huder Torwart wurde vermutlich von der Sonne geblendet und ließ den Ball durch die Hände gleiten, was das 1:0 bedeutete. Zu Beginn der zweiten Halbzeit schlugen die Huder wieder einen Ball lang raus und es kam zum Laufduell zwischen dem guten Huder Stürmer und Kapitän Sebastian Merz. Dieser war klar schneller und körperlich überlegen, sodass der Huder zu Boden ging. Der Schiri hatte leider nicht seinen besten Tag und Entschied auf Elfmeter, weil er, obwohl gar nichts war, den Tatort noch einen Meter weiter in den Strafraum verlagerte. Es war nur gerecht, dass der Huder Schütze den Ball weit über das Tor schoss. Die Herren waren nun wach und spielten ihr Spiel konsequent weiter. Die Huder mussten im Verlauf der zweiten Halbzeit weiter nach vorne rücken, wenn Sie das Ergebnis noch zu ihren Gunsten ändern wollten. Dadurch gab es in der 75 Min. eine Lücke zwischen der Huder Innenverteidigung in die Stefan Merz einlief und sein Cousin Sebastian einen perfekten Ball zu ihm spielte. Merz ging in den Strafraum und legte den Ball quer zu Lyroy Schallock der zu seinem 25. Saisontor einschob. Zwei Minuten später traf ein Huder per Kopf nach einen Eckstoß zum 2:1. In der restlichen Zeit wurde mehr über die Fehlentscheidungen des Schiedsrichters diskutiert als Fußball gespielt und folglich mussten ein Huder, sowie ein Huntloser den Platz mit Geld-Rot vorzeitig den Platz verlassen. Zudem zog sich Dennis Petko bei einer Abwehraktion einen Innenbandriss im Knie zu und fällt für den Rest der Saison aus. „Alles in allem ein verdienter Sieg und nach den Ergebnissen der Konkurrenz war es unser Wochenende. Nur der Tabellenzweite Hasbergen II (10 Punkte Rückstand) und der Dritte Atlas II (15 Punkte), bei jeweils einen Spiel weniger können uns einholen“ war das Resümee des Trainers.

Am Sonntag, kommt es um 11 Uhr in Hasbergen zum Spitzenspiel der 2. Kreisklasse. Event. Können die Herren schon für eine Vorentscheidung sorgen.

Sieg für 1. Damen und Herren

Geschrieben von Carola Wilke am . Veröffentlicht in Fußball Meldungen

IMG 6295

Am Freitag, 10.04.2014 trafen die Damen zum Testspiel gegen SF Littel an. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte der Frauen siegten unsere Ladies verdient mit 4:1. ereits nach 8 Minuten stellte Doppeltorschützin Melanie Witte die Weichen zu diesem Erfolg. In der 25. Minute konnte Clarissa Abel sich auf der rechten Seite zum 2:0 durchsetzen. Das 3:0 kurz vor der Pause besorgte dann die stark glänzend aufgelegte Janine Hesselmann. Eine kurze Erholungsphase gönnte man sich dann zu Beginn des zweiten Durchgangs, in dem dann folgerichtig auch der Anschlusstreffer  (55.) fiel. Doch schon in der 74. Minute stellte wiederum Melanie Witte den alten Abstand und gleichzeitig auch das Endergebnis her. Die Gäste konnten mit diesem Ergebnis hoch zufrieden sein, hatten unsere Damen doch zahlreiche Möglichkeiten das Ergebnis nah an den zweistelligen Bereich zu schießen. Alles in Allem ein guter Test mit Hinblick auf die kommende Saison in der Kreisliga, denn dort ist der SF Littel derzeit Tabellendritter.

Am Sonntag, 12.04.2015 trafen unsere 1. Herren zum Spitzenspiel bei Tur Abdin 2 in Delmenhorst an. Ohne den verhinderten Torhüter Nico Eilks, dafür mit Trainer Maik Seeger im Tor starten beide Mannschaften konzentriert in die Partie. Bis zur Halbzeit waren beide Mannschaften auf Augenhöhe. In der 70 Min. zeigten die beiden Co-Trainer Jan Schindler und Dennis Jielg gutes Händchen und brachten Stefan Merz und Marcel Nowski. Dies sollte belohnt werden. In der 79. Min. traf Merz durch eine schöne Flanke von Nowski zum 0:1. Durch weitere starke Defensivleistung blieb das  Ergebnis beim 0:1 und die Punkte konnten mit nach Hause genommen werden.

Die 2. Herren spielte beim DBV um Punkte. Bis kurz vor Schluss führen die Gäste mit 1:2 durch Tore von Marcel Otte und Torben Coldewey. Leider trafen dann in den letzten sieben Minuten noch die Gastgeber zum 3:2 und drehten das Spiel.

Die 1. Herren spielt jetzt am Samstag, 18.04.2015 um 16 Uhr gegen den FC Hude III.

Die Damen reisen am 19.04.2015 zum TSV Abbehausen. Spielbeginn ist hier 11 Uhr.

Alle Mannschaften freuen sich über große Unterstützung am Spielfeldrand. Für das leibliche Wohl ist bei den Heimspielen wie immer bestens gesorgt.

Sieg und Unentschieden für 1. Herren

Geschrieben von Carola Wilke am . Veröffentlicht in Fußball Meldungen

IMG 5911

Am Donnerstag, 02.04.2015 fand das erste Nachholspiel gegen Adelheide II auf der eigenen Anlage statt. Ein kampfbetontes Spiel, mit sehenswerten Spielzügen auf beiden Seiten, zeigte das sich in der ersten Halbzeit noch keiner Absetzen konnte. Die Mannschaften gingen mit 0:0 in die Kabinen.  Die Gäste starteten besser in die zweite Hälfte und konnten nach nur 4 Min. das 0:1 erzielen. Ein Elfmeter, wandelt zum 1:1 durch Dennis Petko, brachten unsere Jungs wieder in die Spur und so war es wieder mal Lyroy Schallock der das 2:1 in der 61 Min. schoss. Den erlösenden Treffer zum 3:1 erzielte Maxi Eilers in der 86. Min. “Nun steht am Ostermontag das Derby an, auch da wollen wir die Punkte mitnehmen” sagt ein zufriedener Trainer.

Am Ostermontag traten die Jungs zum Derby beim ASV an. In einem Spiel mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld, gab es kaum Torchancen. Das 0:0 war am Ende ein gerechtes Ergebnis.

Weiter geht es für die Jungs am Sonntag, 12.04. bei Tur Abdin Delmenhorst II. Anstoss ist um 11 Uhr. Über jede Unterstütung freuen sich die Jungs.

Nachbericht zum Wochenende

Geschrieben von Carola Wilke am . Veröffentlicht in Fußball Meldungen

FCH Logo

Bereichts am Dienstag, 24.03.2015 spielten unsere Damen das für das Wochenende geplant Spiel gegen FC Ohmstede. Leider konnten unsere Damen nicht ganz an die gute Leistung aus dem Spiel gegen Post anknüpfen, das vorgezogene Heimspiel wurde 0:4 verloren. Die erste Hälfte konnten unsere Damen noch recht ausgelichen gestalten, so lag man zur Pause mit einem knappen 0:1 in Rückstand. Ab Mitte der zweiten Halbzeit dominierte dann der Gast und kam zu guten Torchancen, die teilweise kläglich vergeben wurden oder von unserere guten Ersatztorhüterin Anneke Budde zu nichte gemacht wurden. Spätestens mit dem 0:3 war dann der Wille, das Spiel noch zu drehen, gebrochen und man kassierte in den Schlussminuten noch den Terffer zum Endstand von 0:4. Doch auch hier, im Vergleich zum Hinspiel (0:13) , war eine Leistungssteigerung zu sehen.

Am Freitag, 27.03.2015 trafen unsere 2. Herren auf die zweite Mannschaft aus Tungeln. Durch Treffer von Tim Kotara, sowie Marcel Otte siegten die Männer mit 2:1.

Die erste Herren traf am Samstag auf den VfL Stenum III. Gleich zu Beginn waren es die Gäste die durch Kampf in Führung gingen. Und auch Mitte der ersten Halbzeit  trefen die Gäste zum 0:2. In der Halbzeitpause fand der Trainer die richtigen Worte. Ab der 68 Min. sollte es losgehen. Zum 1:2 traf Lyroy Schallock und Philipp Witte machte eine Minute später den Ausgleichstreffer. In der 75 Min. war dann wieder Lyroy Schallock der den FC 3:2 in Führung schoss. Aber die Hausherren wollten noch mehr. Sechs Min. später trag Eike Fiedler zum 4:2. Kurz vor Schluss macht Lyroy Schallock das 5:2 und das Endergebnis perfekt.

Für die 1. Herren geht es Gründonnerstag um 20 Uhr nocheinmal um Punkte. Gegner ist der TV Adelheide. Ostermontag kommt es dann zum Derby beim ASV. Anstoß ist da um 11 Uhr. Die Frauen bestreiten ihr nächstes Pflichtpiel am 19.04.2015 in Abbehausen. Doch vorher testen sie noch am 10.04.15 um 20 Uhr auf der eigenen Anlage den SF Littel. Beide Mannschaften freuen sich über zahlreiche Zuschauer