FC Huntlosen I - TuS Hasbergen I 2:1

am .

In einem spannenden, aber einseitig geführten, Spiel besiegte der FC Huntlosen den TuS Hasbergen verdient mit 2:1. In der 18. Minute konnten die Gäste, nach eine Ecke, die 1:0 Führung erzielen. Dannach entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, der FC Huntlosen war drückend überlegen, ohne sich allerdings viele klare Torchancen zu erspielen. So Stand es zur Halbzeit 0:1.

In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild, das Spiel fand hauptsächlich in der Hälfte des Gastes statt. Die seltenen Konter wurden bereits früh abgefangen. Die Stürmer des TuS Hasbergen waren oft auf sich allein gestellt. Der Druck der Huntlosen nahm zu und in der 65. Minute verwandelte Kolja Schrinner, nach einem klaren Faulspiel im sechzehner, den dazu  fälligen Elfmeter zum 1:1.

Huntlosen war mit dem Unendschieden nicht zufrieden und machte weiter Druck.  In der 85. Minute war es wiederrum Kolja Schrinner der den 2:1 Siegtreffer besorgte und dem FC den verdienten Sieg bescherte. Der FCH ist in der Leistungsklasse im Moment das Maß der Dinge und hat mit dem 4. Sieg in Folge den Abstand zur Tabellenspitze auf 4 Zähler reduziert. Der SV Ahlhorn patzte in Ganderkesee und durch die Niederlage von Brussia Delmenhorst schob sich unsere Mannschaft auf den 4. Tabellenplatz.

Hier die Pressestimmen: NWZ   Delmenhorster Kreisblatt  Weserkurier