EWE Cup 2007/08: Ex-Schalke Trainer in Huntlosen

am .

Frank Neubarth leitet das Exklusivtraining der E-Jugend Kicker des FC Huntlosen

Oldenburg, den 21. April 2008. Bereits zum sechsten Mal veranstaltet die EWE AG Norddeutschlands größtes Fußballturnier für E-Jugendmannschaften.

Auch in dieser Saison organisiert EWE für alle 50 teilnehmenden Teams ein Exklusivtraining unter prominenter Leitung.

In seiner Rolle als Pate der Geschäftsregion Delmenhorst/Cuxhaven wird Frank Neubarth, Ex-Nationalspieler, ehemaliger Trainer von Schalke 04 und Ex-Profi von Werder Bremen, am Donnerstag, den 15. Mai 2008 um 17:00 Uhr das Training der E-Jugendmannschaft des FC Huntlosen leiten und den jungen Kickern einige neue Tricks beibringen. Das Training findet am Sportplatz Bahnhofsstr. 82, in 26197 Großenkneten statt.

Frank Neubarth ist einer von zehn prominenten Fußballern, die den 50 teilnehmenden Teams als Pate zur Verfügung steht. Jede der fünf EWE Geschäftsregionen zwischen Ems und Elbe stellt zwei Gruppen mit je fünf Mannschaften.

In den anderen Geschäftsregionen des EWE Gebietes geben Paten wie Rainer Bonhof, Jörg Berger, Matthias Herget, Andreas Reinke, oder Thomas von Heesen so manchen Tipp an die Jugendlichen weiter.

Der sechste EWE Cup endet mit einem großen Endturnier im Mai 2008 im Bremer Weser-Stadion. Die Vorrundensieger ermitteln als Gäste von Werder Bremen den EWE Cup Champion 2007/08. Das Finale wird unmittelbar vor einem Bundesliga-Heimspiel der Grün-Weißen ausgetragen.

Der EWE Cup ist bereits in die neue Saison gestartet. Weitere Informationen bietet EWE auf seiner Internetseite unter www.ewe.de an.

Alle, die neugierig sind, wie ein Training unter prominenter Leitung abläuft, sind herzlich eingeladen, das Exklusivtraining mit Frank Neubarth  beim FC Huntlosen zu verfolgen.

 

Bericht Wildeshauser Zeitung

frank neubarth