Jahreshauptversammlung 20.02.2009

am .

Neuer Sportplatz steht weiter ganz oben auf der Wunschliste

FC Huntlosen weiter im Aufwärtstrend 

bild ehrungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein neuer Sportplatz mit zwei Fußballfeldern als Ersatz für die zu kleine Spielfläche an der Sandhatter Straße, wo auch die Umkleiden nicht mehr zeitgemäß sind. Das ist der große Wunsch des FC Huntlosen." Dies erklärte auf der Jahreshauptversammlung am Freitag in der Bahnhofsgaststätte Vereinsvorsitzender Jürgen Merz. Für 18 Fußballmannschaften würden die zwei vorhandenen Spielfelder bei der Grundschule und an der Sandhatter Straße nicht mehr ausreichen, zumal sich in der dunklen Jahreszeit fast der ganze Trainingsbetrieb auf den Platz an der Sandhatter Straße konzentriere, da nur dort eine Flutlichtanlage vorhanden sei. Die Spielfläche ist dann auch in einem dementsprechend schlechten Zustand. Außerdem gebe es weiterhin eine steigende Tendenz bei der Mitgliederentwicklung. Aktuell hat der Verein 400 Mitglieder in Vorjahr noch 362. In der Gemeinde Großenkneten wurde der Wunsch bereits aufgenommen. Bis 2010 soll die Lage der Sportanlage geklärt werden und bis 2012 soll die neue Sportanlage fertig gestellt werden, hierfür ist ein Budget von 1,2 Mio Euro im Haushaltsplan vorgesehen. Die nächsten drei Jahre gilt es somit noch mit den alten Bedingungen zu überstehen.

 

In sportlicher Hinsicht gab es in 2008 so einiges zu feiern. So wurde unsere 1. Herren Kreispokalsieger, die neu gegründetete 2. Herren Meister der 4. Kreisklasse und stieg somit auf. Die C-Mädchen wurden Kreispokalsieger und Meister der Kreisliga und die E2-Jugend wurde Staffelsieger. Aktuell stehen sowohl die 1. als auch die 2. Herren auf Aufstiegsplätzen, beide streben den Aufstieg an.

 

Für eine 25-jährige aktive Mitgliedschaft ehrte Vereinschef Merz Roland Schröder und für eine zehnjährige Vereinstreue Finn Eilks, Timo Hibbeler und Maik Seeger. 

Klaus Merz wurde erster Kassenprüfer und Dennis Petko wurde zum 2. Kassenprüfer gewählt. Außerdem erklärte sich Thomas Richter bereit, den Jugendobmann Günter Hemme, speziell bei der Planung und Durchführung, sowohl der Hallenturniere, als auch der Sportwoche, tatkräftig zu unterstützen. Der Pressewart Jan Harberts bekam mit Jens Harders Unterstützung bei der Pfelge der Internetseiten des FC Huntlosen, die sich großer Beliebtheit erfreuen.

 Ansonsten wurde der komplette Vorstand entlastet und im Amt bestätigt. Alle waren sich einig, das es großen Spaß macht sich im Verein zu engagieren, da die Zusammenarbeit der einzelnen Bereiche hervorragend funktioniert und man wirklich das Gefühl hat etwas zu bewegen. (NWZ.Bericht)