Licht und Schatten am Wochenende

Geschrieben von Carola Wilke am .

db5aea0e c0fe 49be ac56 7f7b577163b8

Die Jugend holt sich Siege:

Der Schwung waus dem gewonnen Pokalspiel konnte mitgenommen werden: die A-Jugend der SG Großenkneten/Huntlosen kehrte mit einem 5:3 Auswärtssieg gegen SG Wüsting-Altmoorhausen/Falkenburg zurück. Gerade die starke zweite Halbzeit zeigte das der Sieg verdient gewesen ist. Die Mannschaft bedankt sich außerdem vor allem bei den B-Junioren Silas Beween, Malte Niemann und Lukas Bünz für die Unterstützung beim Spiel. Die Tore schossen: Silas Beween, Jan Fischer, Hendrik Pörtner und Lukas Bünz (2)

Auch die B-Junioren der SG Großenkneten/Huntlosen konnte das Landkreisderby gegen die SG Littel-Charlottendorf/Achternmeer mit 8:1 für sich entscheiden. Durch den Sieg konnte die Mannschaft, zwar mit einemn Spiel weniger, vorübergenend die Tabellenführung erobern. Torschützen: Jannes Oltmann, Silas Beween (3), Malte Niemann, Tobias Pralle, Marcel Brunken, Niklas Köhne und Jannis Baumgart

Nicht so erfolgreich verlief das Wochenende für die Erwachsenen:

Die 2. Damen musste sich beim Gegner in Ganderkesee mit 3:1 geschlagen geben und wartet weiter auf die nächsten Punkte. Das Tor für den FC schoss Laura Lachmann

Auch die 1. Herren musste im Spiel gegen Munderloh mit 2:3 den kürzeren ziehen. Nach 28. Spielminuten lag man schon mit 0:3 zurück, kämpfte sich jedoch wieder in die Partie und kam in der 78 Min. auf das 2:3. Leider fehlte das Quäntchen Glück und Munderloh konnte die Punkte mit nach Hause nehmen. Torschützen FC: Stefan Merz und Kai Harberts

Auch die 1. Damen  musste eine 0:3 Niederlage gegen BV Cloppenburg hinnehmen. Auf einem schlecht zu spielenden Rasen, mit schlechten Linien konnten die Mädels die erste Halbzeit noch offen gestalten und mit 0:0 in die Halbzeitpause gehen. Doch in der zweiten Halbzeit fehlte den FC Damen die Kraft und Cloppenburg nutzte ihre Chancen.